Montage Systeme

LAF-Premiumschornstein L

Einer für Alles

Premium-Schornsteinsystem für alle Anwendungsbereiche und Brennstoffe (W3G).
Sowohl als Schornstein als auch als Luft-Abgas-Schornstein für alle Brennstoffe anwendbar:
Das ERLUS LAF-Schornsteinsystem leitet die Verbrennungsluft über den Schornsteinkopf und den konzentrischen Frischluftkanal zur Feuerstätte. Der Schornsteinkopf ist dabei so ausgebildet, dass sich keine Rauchgase mit dem Frischluftstrom vermischen können.
Der besondere Vorteil des ERLUS LAF-Premiumschornsteins L liegt in den auf der Baustelle sicher und schnell montierbaren Bausatzkomponenten. Die abgasführende Rauchrohrsäule besteht aus dem durchglasierten ERLUS Edelkeramik®-Muffenrohr, mit einer 6 cm hohen Muffe. Die Edelkeramik-Muffenrohre sind zur schnelleren und sicheren Verarbeitbarkeit bereits ab Werk gedämmt und kaschiert und können mit den mitgelieferten Abstandshaltern passgenau in die Mantelsteine hineingesteckt werden. Die Leichtbetonmantelsteine sind plangeschliffen und werden nur noch mit Klebemörtel versetzt. Das System ist in einem Durchmesser von bis zu 20 cm verfügbar.

Anwendungsbereich / Einsatzbereich

Brennstoffe

Öl, Holzpellets, Gas, Scheitholz

Abgastemperatur

30 - 400°

Funktion

Raumluftabhängig und raumluftunabhängig

Druckklasse

Unterdruck N1, Überdruck P1 (bei optionalem P1W3G-Paket)

Technische Beschreibung

ETA-11/0271, W3G-Zulassung für Pellets, CE-Kennzeichnung der Edelkeramikrohre A1N1/A2P1/B2N1/D3P1, Wärmeleitgruppe IIa (TR 40)

Anschlussmöglichkeiten

Einfach- und Mehrfachbelegung möglich (einschließlich Mehrfachbelegung von raumluftunabhängigen Scheitholz-Einzelraumfeuerstätten innerhalb einer Wohneinheit). Rauchrohranschlüsse können auch mit größeren oder kleinerem Abgangsstutzen ab Werk versehen werden. Da Edelkeramikrohre beliebig vor Ort abgelängt werden können, ist eine zentimetergenaue Anpassung der Anschlusshöhen möglich. Für nachträgliche Anschlüsse bietet sich das ERLUS Kachelofenanschlussset an.

Systemaufbau

Bauweise

Dreischaliger Premiumschornstein mit konzentrischem Luftschacht für den raumluftabhängigen / raumluftunabhängigen Betrieb als Bausatz für die Montage vor Ort.

Systembauteile

Edelkeramikrohr gedämmt und kaschiert, Abstandshalter, plangeschliffene Leichtbetonmantelsteine

Rohrverbindung

Keramische Muffe (6 cm) mit Muffenkitt oder Trockendichtung: Keramische Gewebedichtung

Empfohlener Querschnitt

für Kamin/Kachelofen 160 - 200 mm je nach Hersteller.
für Pelletsfeuerstätten 120 - 200 mm je nach Hersteller und Größe

L, ERLUS LAF-Premiumschornstein, einzügig - Rendering | © ERLUS AG 2018
Wichtigste Größen
Typ Maße
L 12 34 x 34 cm
L 14 36 x 36 cm
L 16 38 x 38 cm
L 18 40 x 40 cm
L 20 43 x 43 cm
L 1812 40 x 69 cm
L 1814 40 x 69 cm
L/BÜ 1808 40 x 69 cm
L/BÜ 1810 40 x 69 cm
L/BÜ+i 1608 38 x 62 cm
L/BÜ+i 1610 38 x 62 cm
L/BÜ+i 1612 38 x 87 cm

+i steht für zusätzlichen Installationsschacht für bspw. Solarleitungen.
Weitere Größen und Kombinatinen sind über die Suchleiste konfigurierbar , bzw. siehe Preisliste.
Sondergrößen auf Anfrage.

SL / L, ERLUS Schornsteinsysteme Funktionsweise LAF-Premiumschornstein | © ERLUS AG 2018
  1. Mantelstein aus Leichtbeton
  2. großzügig dimensionierter, umlaufender Frischluftkanal für beliebige, allseitige Anschlusspositionen
  3. Thermische Trennung durch vormontierte, passgenaue Dämmung aus Mineralfaser
  4. hochwertige Edelkeramik Muffenrohrsäule
ERLUS Profi Chat